Jump to content

Preis von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Der Preis der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. wird von der Rektorin oder vom Rektor der Universität im Auftrag der Gesellschaft ausgeschrieben.

Der Preis zeichnet Habilitationsschriften, jährlich alternierend in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, gemeinsam in der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und der Juristischen Fakultät, der Medizinischen beziehungsweise der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität aus und soll ein Ansporn zur wissenschaftlichen Betätigung sein.

Der Preis wird jährlich verliehen und ist mit einem Betrag von 10.000 € dotiert.

Über die Preisverleihung entscheidet der Vorstand der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. auf Vorschlag eines Preisrichterkollegiums der jeweiligen Fakultät bzw. eines gemeinsamen, paritätisch besetzten Preisrichterkollegiums.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Jahresversammlung der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. statt.


Zielgruppe

Es können Habilitationsschriften vorgeschlagen werden, die in der vorschlagsberechtigten Fakultät seit dem letzten Stichtag für diese Fakultät und bis zum 31. Dezember des Ausschreibungsjahrs angenommen und bei denen das Habilitationsverfahren durch Halten des Habilitationsvortrags abgeschlossen worden sind.


Aktuelle Ausschreibung 2020

Der Preis der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. 2020 wurde dieses Jahr in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ausgeschrieben.

Berücksichtigt werden können alle Habilitationsschriften, die im Zeitraum von vier Jahren vor dem 31. Dezember 2020 angenommen und bei denen das Habilitationsverfahren durch Halten des Habilitationsvortrags abgeschlossen worden ist.

Download:

Richtlinien für die Verleihung des Preises der Gesellschaft von Freunden und Förderern (Stand: 22.09.2016)

  • Dr.rer.nat. Arne Claussen
  • Ansprechpartner Wissenschaftspreise
  • +49 211 81-10896
  • Building: 16.11
  • Floor/Room: 01.44
  • Daniela van Geertruiden
  • Ansprechpartnerin Wissenschaftspreise
  • +49 211 81-12022
  • Building: 16.11
  • Floor/Room: 01.56

Download

Responsible for the content: