Zum Inhalt springenKontaktDownloadsExterne Links

The Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R)

Am 11. Dezember 2018 hat die Europäische Kommission der HHU im Rahmen der EU-Initiative „Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R)“ das Gütesiegel „HR Excellence in Research Award“ verliehen.

Seit Mitte 2017 beteiligt sich die HHU an der „Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R)“. HRS4R ist ein von der Europäischen Kommission erarbeiteter Prozess zur Unterstützung bei der Umsetzung der „European Charter for Researchers“ (Charter) und des „Code of Conduct for the Recruitment of Researchers“ (Code). Durch deren Implementierung sollen die Arbeitsbedingungen für Wissenschaftler*innen aller Karrierestufen verbessert werden, z.B. durch faire Einstellungsverfahren, Angebote zur Personalentwicklung, Erleichterung von transnationaler Mobilität, ein Bekenntnis zur Chancengerechtigkeit und die Sicherstellung wissenschaftlicher Integrität. Kernelement der HRS4R ist darüber hinaus die Gewährleistung offener, transparenter und fairer Auswahl- und Einstellungsverfahren für Forschende (OTM-R).

Der HHU ist es ein Anliegen mit der Durchführung des HRS4R-Prozesses die Forschungsbedingungen für ihr wissenschaftliches Personal zu optimieren und ihre Attraktivität für internationale Wissenschaftler*innen zu steigern. Auf Grundlage eines Selbstberichts („Gap Analysis“) und eines Maßnahmenkatalogs („Action Plan“) , die durch eine internationale Expertenkommission in einem Peer Review Verfahren begutachtet und positiv evaluiert wurden, hat die Europäische Kommission der HHU das Gütesiegel „HR Excellence in Research Award“ verliehen. Damit wird die HHU für ihr Engagement bei der Schaffung guter Arbeits- und Forschungsbedingungen sowie der Sicherstellung transparenter und fairer Rekrutierungsverfahren ausgezeichnet.

Kontakt

Martina Kuhlmann
Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 04.57
+49 211 81-12574
Isabel Strauß
Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.50
+49 211 81-10989
Verantwortlichkeit: