Zum Inhalt springenZielgruppe

Jühling-Preis und Jühling-Doktorandenpreis

Der Jühling-Preis und der Jühling-Doktorandenpreis wird im Auftrag des Vorstandes der Anna-Wunderlich-Ernst-Jühling-Stiftung ausgeschrieben.

Beide Preise sind Auszeichnungen für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Erforschung des Diabetes mellitus, seiner Folgekrankheiten und verwandter Krankheiten.

Der Jühling-Preis und der Jühling-Doktorandenpreis  werden jährlich verliehen und sind mit einem Betrag von 5.000 € (Jühling-Preis) bzw. 2.500 € (Jühling-Doktorandenpreis) dotiert.

Über die Preisverleihung entscheidet das Kuratorium der Stiftung auf Vorschlag eines Preisrichterkollegiums.


Zielgruppe

Der Jühling-Preis und der Jühling-Doktorandenpreis wird in der Medizinischen und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie am Diabetes-Forschungsinstitut an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie in einschlägigen Fachpublikationen ausgeschrieben.

Zur Teilnahme sind alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Studierenden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, des Diabetes-Forschungsinstituts sowie auswärtige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit den oben genannten Einrichtungen zusammenarbeiten, berechtigt.

Verantwortlichkeit: