Zum Inhalt springenStiftungen mit Bezug zur HHUInformationen für Antragsteller*innen

Stiftungen

Eine Vielzahl von Stiftungen engagiert sich bundesweit in der Förderung von Forschung. Die Profile sind sehr unterschiedlich und reichen von der Finanzierung von Reise- und Publikationskosten zu Projektförderungen mit Personalmitteln und Investitionskosten.
Informationen zu aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter anderem im Informationsdienst FIT sowie in Förderdatenbanken.


Stiftungen mit Bezug zur HHU

Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU) fördert die Forschungs- und Lehraufgaben der Universität auf vielfältige Weise. Sie betreut unter anderem einzelne Stiftungen, die z.B. Stipendien, Publikationskosten, Tagungs- und Forschungsreisen oder auch die Anschaffung von Geräten finanziell unterstützen.

Daneben gibt es eine Reihe von Stiftungen der Universität, die jeweils unterschiedliche Bereiche der HHU finanziell fördern. Näheres dazu erfahren Sie hier.

Die Anton-Betz-Stiftung der Rheinischen Post unterstützt Forschungsarbeiten und Publikationen an der Heinrich-Heine-Universität.


Informationen für Antragsteller*innen

Die Fördermodalitäten unterscheiden sich zum Teil erheblich von Stiftung zu Stiftung. Oftmals werden administrative Vorgaben gemacht, wie beispielsweise:

  • Rechtsverbindliche Unterschrift der Hochschule
  • Unterstützung des Projektes durch Eigenanteile
  • Arbeitgebererklärung
  • Entwurf einer Kooperationsvereinbarung oder eines Konsortialvertrages
  • Beschränkung in der Anzahl der einzureichenden Anträge pro Hochschule

Bitte sprechen Sie uns an, telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich, wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Verantwortlichkeit: