Transferstrategie der HHU

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf setzt sich zum Ziel, den Wissenstransfer zwischen Hochschule, Gesellschaft und Wirtschaft kontinuierlich zu fördern und optimal zu gestalten.

Wissenstransfer als zentrale Aufgabe bedeutet für die HHU die aktive Vermittlung von wissenschaftlichen Inhalten in die Gesellschaft und die Wirtschaft, insbesondere in die Stadt und die Region. Dies umfasst den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Öffentlichkeit im Sinne eines Erkenntnistransfers sowie die technische Nutzbarmachung und kommerzielle Verwertung wissenschaftlicher Ergebnisse durch die Wirtschaft im Sinne eines Technologietransfers. Die Nutzung des Verwertungspotenzials von Patenten und Know-How und damit ihres Innovationskapitals ist dafür wesentlich.

Die HHU als Gründeruniversität legt bei der Verwertung von Forschungsergebnissen einen besonderen Schwerpunkt auf Unternehmensausgründungen. Unter dem Dach des Center for Entrepreneurship Düsseldorf (undefinedCEDUS) werden sämtliche gründungsbezogenen Aktivitäten gebündelt.

undefinedDie Transferstrategie der HHU sowie die Anlagen finden Sie auch in unserem undefinedDownloadcenter.

 

 

Leitung Dezernat 2

Dr. Frank Schütte

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 04.56
Tel.: +49 211 81-15925
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAbteilung Forschung und Transfer